Zwei Lexus LFA in Goodwood

Zum Artikel Zwei Lexus LFA in Goodwood

Mit zwei besonderen LFA nimmt Lexus am „Festival of Speed“ (30.6.-1.7.2011) auf dem Gelände des Schlosses im südenglischen Goodwood teil. Erstmals gezeigt wird die Sonderedition „Nürburgring-Performance-Paket“. Zweites Fahrzeug ist die Rennversion, die am vergangenen Wochenende beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am Start gewesen ist.
Der Lexus LFA ist auf weltweit 50 Exemplare limitiert. Wichtigste Änderungen gegenüber dem Standardmodell sind eine Leistungssteigerung um 10 PS auf 570 PS bei 8900 Umdrehungen in der Minute und ein Paket von Aerodynamik-Bauteilen aus Sichtkarbon, darunter ein großer feststehender Heckspoiler, der bei hohen Geschwindigkeiten den Anpressdruck über der Hinterachse verstärkt. Für den Sprint von null auf 100 km/h benötigt das bislang schnellste Straßenmodell in der Geschichte der Marke 3,7 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 325 km/h.

Die 50 Exemplare der Sonderedition mit Nürburgring-Performance-Paket sind in der weltweit ausverkauften Gesamtproduktion von 500 LFA enthalten. 13 Fahrzeuge werden für deutsche Kunden weitgehend in Handarbeit gefertigt und bis Ende 2012 zur Auslieferung gelangen.

Der Renn-LFA kommt direkt vom 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, wo er wegen eines Unfalls in den Nachtstunden den Klassensieg des Vorjahres aber nicht wiederholen konnte. (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

Bentley stellt sein schnellstes Modell vor
Bentley stellt beim Goodwood Festival of Speed ( 29.6.-1.7. 2012) als Weltpremiere sein schnellstes Modell...
New York 2011: Lexus stellt die Studie LF-Gh vor
Lexus wird auf der New York Autoshow (20.4. - 01.5.2011) die neue Hybrid-Konzeptstudie LF-Gh erstmals...
Lexus CT 200h verbraucht 3,8 Liter auf 100 Kilometern
Mit einem Normverbrauch von 3,8 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von nur 87 g/km liegt der...
Lexus bietet neue Car Garantie
Lexus hat seine Garantieoptionen erweitert. Zusätzlich zur dreijährigen Neuwagengarantie können die...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben