Shanghai 2011: Peugeot zeigt Concept Car designed in China

Zum Artikel Shanghai 2011: Peugeot zeigt Concept Car designed in China

Auch für Peugeot spielt der chinesische Markt eine immer größere Rolle. Auf der Auto Shangahi vom 21. bis 28.4.2011 zeigen die Franzosen daher ein Concept Car, dessen Design zu 100 Prozent in China entstanden ist. Es handelt sich um eine Crossover-Studie der Premiumklasse mit Benzin-Hybridantrieb und Allradantrieb.

In den kommenden Jahren wird Peugeot in China mit der Einführung von mindestens einem neuen Produkt pro Jahr seine Präsenz auf dem weltgrößten Automobilmarkt deutlich ausbauen. Dazu gehört auch der neue 508, der in Shanghai in einer Version speziell für den chinesischen Markt präsentiert wird. Peugeot rechnet damit, dass jede zweite Limousine bzw. jedes dritte Modell der Baureihe künftig in China gebaut und verkauft wird. In einem vollen Produktionsjahr sind im Reich der Mitte 65 000 Einheiten geplant.

In diesem Jahr beabsichtigt Peugeot in China 200 000 Fahrzeuge zu verkaufen. So wird Mitte Mai als neuntes Modell der Marke auch der RCZ auf dem dortigen Mark eingeführt (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

Shanghai 2011: Peugeot zeigt Hybrid4-Konzeptfahrzeug ScX
Peugeot stellt auf der 14. Auto Shanghai (19. - 28.4.2011) das neue Konzeptfahrzeug SxC vor. Die drei...
Peugeot EX1 stellt weitere Rekorde auf
Peugeot hat mit seinem Elektro-Concept-Car EX1 weitere Rekorde aufgestellt. Die Beschleunigungsfahrten...
Peugeot 308 SW: Vive le Diesel!
Peugeot 308 SW: Vive le Diesel! Wegen Autos wie dem Peugeot 308 SW ist der Diesel garantiert...
Peugeot will zweiten ILMC-Sieg
Nach dem Sieg von Anthony Davidson und Nicolas Minassian beim Auftaktrennen des Intercontinental Le Mans...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben