Preisunterschied zwischen Diesel und Benzin wieder größer

Zum Artikel Preisunterschied zwischen Diesel und Benzin wieder größer

Wie die aktuelle ADAC Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten zeigt, bleiben die Preise für E10 und Diesel auf hohem Niveau. Den Liter Super E10 gibt es nicht unter 1,56 Euro, Diesel nicht unter 1,39 Euro.

Den teuersten Diesel tanken Kraftfahrer in Kassel mit durchschnittlich 1,422 Euro. Die günstigste Stadt war Braunschweig mit 1,394 Euro. Ähnlich verhält es sich bei E10. Hier muss man in der teuersten Stadt Würzburg über zwei Cent mehr für den Liter Biosprit bezahlen als in Mannheim (1,569 Euro).

Der Preisunterschied zwischen Diesel und E10 hat sich mit bis zu 18 Cent normalisiert. Von den untersuchten Kommunen gibt es nach Angaben des ADAC derzeit nur in elf Städten ein breites Angebot des neuen Super E10. (ampnet/nic)

Kraftsoffpreise in 20 deutschen Städten

Artikel zum Thema

Benzinpreis pendelt sich bei 1,70 Euro ein
Die Kraftstoffpreise in Deutschland verharren derzeit auf einem viel zu hohen Niveau. Wie die aktuelle...
ADAC: Benzin wieder deutlich teurer geworden
Nach dem zuletzt deutlichen Rückgang der Kraftstoffpreise müssen die Autofahrer laut ADAC jetzt beim...
ADAC: Kraftstoffpreise bleiben auf hohem Niveau
Die Autofahrer in Deutschland müssen beim Tanken zurzeit überhöhte Preise bezahlen. Wie die aktuelle...
Kraftstoffpreise stiegen um 3,7 Cent je Liter
Autofahrer müssen an der Tankstelle wieder deutlich tiefer in die Tasche greifen als vor einer Woche....

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben