Porsche erprobt den 918 Spyder

Zum Artikel Porsche erprobt den 918 Spyder

Mit der Fertigstellung der ersten Prototypen hat Porsche mit der Fahr-Erprobung des 918 Spyder begonnen. Der Supersportwagens wird Ende September 2013 in Produktion gehen. Mit den Prototypen, deren Tarnung historische Porsche-917-Rennfahrzeuge zitiert, beginnt die finale Abstimmung des Spyder. Dabei geht es insbesondere um die Zusammenarbeit der hoch entwickelten einzelnen Antriebskomponenten.

Der 918 Spyder ist als Plug-in-Hybrid konzipiert. Sein Verbrennungsmotor ist mit zwei unabhängigen Elektroaggregaten, eines an der Vorderachse und eines für die Hinterräder, gekoppelt. Die Spitzenleistung beträgt über 566 kW / 770 PS, der Normverbrauch soll sich im Bereich von 3,0 Litern pro 100 Kilometer bewesen.

Der Preis für den über 300 km/h schnellen Wagen liegt bei knapp 770 000 Euro. (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

Porsche startet Verkauf des 918 Spyder
Porsche startet den Verkauf des Supersportwagens 918 Spyder mit innovativem Plug-in-Hybridantrieb. Das...
Porsche baut über 300 000 Boxster und Cayman
Fast auf den Monat genau 15 Jahre nach Produktionsbeginn hat der Porsche Boxster gemeinsam mit seinem...
Porsche-Klassiker auf Stuttgarts Straßen
Porsche wird gemeinsam mit den ebenfalls in Baden-Württemberg ansässigen Automobilmarken Mercedes-Benz...
Porsche präsentiert 919 Hybrid im Porsche-Museum
Das Porsche-Museum in Stuttgart-Zuffenhausen stimmt auf die Rückkehr des Sportwagenherstellers nach...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben