Porsche Cayenne Hybrid läuft gut

Zum Artikel Porsche Cayenne Hybrid läuft gut

Porsche konnte die Auslieferungen an Kunden erneut im September erneut deutlich steigern. Mit weltweit 10 560 verkauften Fahrzeugen erzielte der Sportwagenhersteller ein Plus von 37,5 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Von Januar bis September dieses Jahres lieferte Porsche insgesamt 90 972 Neuwagen aus. Das entspricht einem Plus von 30,9 Prozent im Vergleich mit den ersten neun Monaten 2010. Das für 2011 gesteckte Absatzziel von 100 000 ist also jetzt schon in greifbarer Nähe.

Alle Weltregionen verzeichneten im September 2011 Zuwachs. Besonders stark war erneut die Resonanz der chinesischen Kunden: Mit 2146 Auslieferungen erreichte Porsche auf seinem zweitwichtigsten Markt mehr als eine Verdopplung gegenüber September 2010. Erfolgreichstes Modell in China war der Cayenne mit 1062 Auslieferungen. Sehr positiv entwickelten sich auch die Auslieferungen in Europa: 4133 verkaufte Fahrzeuge bedeuten dort ein Plus von 39,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Panamera Diesel konnte mit 488 Einheiten besonders viele europäische Kunden überzeugen.

Für den Heimatmarkt Deutschland meldet Porsche im September 2011 ein Plus von 32,9 Prozent: exakt 1342 Neuwagen wurden an Kunden ausgeliefert. In Nordamerika (USA und Kanada) verkaufte Porsche im September 2011 genau 2337 Sportwagen, ein Zuwachs von 9,4 Prozent.
Weltweit das erfolgreichste Modell im September 2011 war der Cayenne: 5266 verkaufte sportliche Geländewagen bedeuten ein Plus von 46,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Im laufenden Geschäftsjahr lieferte Porsche bisher 3176 Cayenne S Hybrid an Kunden aus und konnte damit seine führende Position im Segment hybridbetriebenen Geländewagen weiter ausbauen.

Der Panamera hat im Monat September mit 2583 ausgelieferten Einheiten und einer Steigerung von 25,8 Prozent ebenfalls einen erheblichen Anteil am Erfolg. Auch die Sportwagen-Baureihen übertrafen im September 2011 trotz anstehendem Modellwechsels ihr Vorjahresniveau. Vom dem Sportwagenklassiker 911 wurden 1480 Fahrzeuge (+ 19,6 Prozent) ausgeliefert, obwohl das Nachfolgemodell im September auf der IAA in Frankfurt vorgestellt wurde. Die stufenweise weltweite Einführung des neuen Porsche 911 Carrera beginnt in Europa am 3. Dezember 2011. Für die Mittelmotor-Sportwagen Boxster und Cayman entschieden sich im Berichtsmonat 1231 Kunden − ein deutliches Plus von 54,8 Prozent gegenüber September 2010. Von dem Spitzenmodell Cayman R wurden bisher über 700 Fahrzeuge verkauft. (ampnet/Sm)

Artikel zum Thema

Porsche steigert Absatz seit Jahresbeginn um 28,6 Prozent
Porsche hat im Juli 2011 weltweit 10 722 Fahrzeuge ausgeliefert. Das sind zwar knapp 500 Stück weniger...
Porsche steigert Auslieferungen im ersten Quartal
Porsche hat in den ersten drei Monaten dieses Jahres mehr als 38 500 Fahrzeuge in Kundenhand übergeben....
Porsche präsentiert 919 Hybrid im Porsche-Museum
Das Porsche-Museum in Stuttgart-Zuffenhausen stimmt auf die Rückkehr des Sportwagenherstellers nach...
US-Kunden geben dem Porsche 911 Bestnoten
Der Porsche 911 ist 2010 erneut der attraktivste, qualitativ beste und mit der zuverlässigste Sportwagen...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben