Nissan lieferte erste Leaf in Portugal aus

Zum Artikel Nissan lieferte erste Leaf in Portugal aus

Gestern hat Nissan die ersten neun Leaf an die Vorstandsvorsitzenden der neun im portugiesischen MOBI.E-Konsortium zusammengeschlossenen Unternehmen ausgeliefert. Damit wurde das Elektroauto erstmals in Europa kommerziellen Kunden zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig erhielt der während der Zeremonie in der Hauptstadt Lissabon anwesende portugiesische Premierminister José Sòcrates einen Satz Schlüssel für einen Leaf, der der Regierung zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wird.

Portugal war im November 2008 das erste europäische Land, das mit der Renault-Nissan-Allianz eine direkte Partnerschaft zur Schaffung eines engmaschigen Netzes von Ladestationen und zur Unterstützung der E-Mobilität eingegangen war. MOBI.E hat inzwischen Ladestationen in 25 portugiesischen Städten geschaffen und will bis Sommer 2011 weitere 1300 Ladestationen sowie 50 Schnellladestationen installieren.

Die Auslieferung des Fahrzeugs an Privatkunden hat außerhalb Europas bereits in Japan und den Vereinigten Staaten begonnen. In Europa werden die ersten Leaf zur nicht-kommerziellen Nutzung im ersten Quartal 2011 in Portugal, Irland, Großbritannien und den Niederlanden ausgeliefert. (ampnet/nic)

Artikel zum Thema

Nissan verbindet Leaf mit Smartphone und PC
Der Besitzer eines Nissan Leaf kann dank des intelligenten „Carwings Telematiksystems“ per Smartphone...
10.02.2011: Die ersten Nissan Leaf kommen nach Europa
Die ersten für europäische Privatkunden bestimmten Nissan Leaf kommen heute planmäßig per Schiff...
New York 2011: Nissan zeigt vollelektrischen Rennwagen Leaf Nismo RC
Nissan zeigt auf der New York International Auto Show (22. April bis 1. Mai 2011) die Weltpremiere seines...
Le Mans 2011: Nissan kehrt als Motorenlieferant zurück
Nach elfjähriger Abstinenz feiert Nissan in diesem Jahr als Motorenlieferant sein Le-Mans-Comeback....

Kommentare

Kommentarfunktion nicht aktiv.