Maserati präsentiert Gran Turismo MC Stradale

Zum Artikel Maserati präsentiert Gran Turismo MC Stradale

Maserati wird auf dem Pariser Autosalon (2.-17.10.2010) den Gran Turismo MC Stradale präsentieren. Dahinter verbirgt sich das bislang stärkste, schnellste und leichteste Serienfahrzeug der Marke. Es kommt im ersten Quartal 2011 in den Handel.

Der Gran Turismo MC Stradale soll eine Mischung aus Straßen- und Rennsportwagen darstellen. Er lehnt sich an die GT4-Modelle und die Version der Trofeo Maserati an. Der Motor leistet 336 kW / 450 PS, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt mehr als 300 km/h. Eine optimierte Aerodynamik sorgt für einen höheren Anpressdruck: Trotz der Mehrleistung soll der Kraftstoffverbrauch nicht höher als beim Gran Turismo S liegen. (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

New York 2011: Maserati Gran Turismo MC debütiert in den USA
Maserati präsentiert auf der New York Auto Show eine Variante des aus dem Motorsport abgeleiteten Gran...
Alfa Romeo 33 Coupé Stradale bei den Schloss Bensberg Classics 2010
Alfa Romeo präsentiert im Rahmen der Schloss Bensbergs Classics 2010 (11./12. September 2010) den Alfa...
Schöner Parken: Maserati schreibt Architekturpreis aus
Maserati und der Baustoffproduzent Eternit schreiben den Architekturpreis „Schöner Parken 2011“...
Gamescom 2011: Audi R8 LMS Racing Simulator von Sony Play Station
Auf der „gamescom“ in Köln feiert ein Simulator im Stil des Audi R8 LMS in Halle 7/Play Station-Stand...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben