Marktstart für den Ford Focus: Bereits über 10.000 Stück verkauft

Zum Artikel Marktstart für den Ford Focus: Bereits über 10.000 Stück verkauft

Blitzstart für den neuen Ford Focus, der kürzlich seine offizielle Markteinführung bei den Vertriebspartnern in Deutschland hatte: Bisher sind mehr als 10.000 Fahrzeuge der dritten Generation verkauft worden, meldet der Autohersteller.

Die über 1800 Vertriebspartner präsentierten die neue Ford Focus-Limousine am vorvergangenen Wochenende bei Frühlingsfesten in ihren Autohäusern, auf Fahrzeugschauen in den Fußgängerzonen sowie in Einkaufszentren. Dabei konnten Interessenten während der Probefahrten die zahlreichen Fahr- und Sicherheitsassistenzsysteme selbst testen.

Die weltweite Serienproduktion des neuen Focus hatte im Dezember 2010 im Ford-Werk in Saarlouis begonnen. Erstmals in der Geschichte der Ford Motor Company startete die Produktion parallel auch im Werk Wayne/US-Bundesstaat Michigan und damit an zwei Standorten weltweit.

Zur Fertigung des neuen Modells wurden im Ford-Werk Saarlouis rund 500 Beschäftigte neu eingestellt. Für die Modernisierung des Werkes in Saarlouis investierte das Unternehmen insgesamt 300 Millionen Euro. (ampnet/jri)



Artikel zum Thema

Ford Focus RS kommt Anfang 2016
Ford hat mitgeteilt, dass der Focus RS Anfang 2016 auf dem deutschen Markt eingeführt werden soll, darüber...
07.03.2011: Ford Focus Electric gibt sein Europadebüt
Der Ford Focus Electric feiert auf dem Auto-Salon in Genf seine Europapremiere. Der erste rein batterieelektrisch...
Ford entwickelt Tourenwagen auf Focus-Basis
Ford will auf Basis des neuen Focus, der 2011 auf den Markt kommt, einen Tourenspartwagen entwickeln....
Neuer Ford Focus kostet ab 17.850 Euro
Der neue Ford Focus kommt im Frühjahr 2011 in Deutschland auf den Markt. Das Preisspektrum der neuen...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben