Kia zeigt erste Skizzen des neuen Rio

Zum Artikel Kia zeigt erste Skizzen des neuen Rio

Kia hat erste Skizzen des neuen Rio veröffentlicht. Sie zeigen keinerlei Bezüge mehr zum konventionell gestalteten Vorgänger, sondern einen äußerst dynamisch gestalteten Kleinwagen. Der neue Rio ist länger, flacher und breiter als bisher und soll vor allem Kunden in der Altersklasse der 25- bis 49-Jährigen ansprechen. Auch der Rio stammt aus der Feder von Chefdesigner Peter Schreyer, der ein ebenso sportliches wie elegantes Modell schaffen wollte. Eine Charakterlinie, die beim Vorderrad beginnt, verleiht der Seitenansicht auch im Stand Dynamik. Das fahrerorientierte Interieur soll eine besonders hohe Qualitätsanmut bieten. Gespannt sein darf man, ob das nur zu zwei Dritteln ausgeführte Lenkrad tatsächlich in Serie geht. Vom aktuellen Rio setzte Kia weltweit über 205 000 Fahrzeuge ab. Er ist die Nummer drei unter den meistverkauften Modellen der Marke gewesen. (ampnet/jri)


Bildrechte:

Artikel zum Thema

Lexus CT 200h verbraucht 3,8 Liter auf 100 Kilometern
Mit einem Normverbrauch von 3,8 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von nur 87 g/km liegt der...
Erste offizielle Zulassung eines Citroën C-Zero
Das erste offizielle Citroën C-Zero in Deutschland wurde heute auf die Bahn-Tochter DB Fuhrpark zugelassen....
Toyota bringt Yaris Hybrid auf den Markt
Toyota stellt auf dem Genfer Automobilsalon (8. - 18.3.2012) den Yaris Hybrid vor. Es ist der erste Kleinwagen...
ADAC-Luftrettung beginnt Flottentausch
Mit den ersten beiden Maschinen vom Typ H145 hat die ADAC Luftrettung in Murnau und Köln ihren Flottenaustausch...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben