Kia überarbeitet Pro_Cee’d

Zum Artikel Kia überarbeitet Pro_Cee’d

Kia hat das Frontdesign des Pro_Cee’d überarbeitet. Der Dreitürer der Kompaktbaureihe zeigt nun das charakteristische Marken-Gesicht, das alle neuen Modelle der Marke und auch bereits die fünftürigen Cee’d-Varianten prägt.

Dessen zentrales Element ist der Kühlergrill mit Doppeltrapez-Struktur. Er präsentiert sich beim Pro_Cee’d glänzend schwarz in Klavierlack mit dezenter Chromlinie und zieht sich seitlich bis zu den ebenfalls neu gestalteten Projektions-Scheinwerfern.

Zum dynamischeren Auftritt trägt zudem das neue Design des Frontstoßfängers, des unteren Lufteinlasses und der schwarz eingefassten Nebelscheinwerfer (Serie ab Version Spirit) bei. Das Fahrzeug wirkt nun insgesamt breiter.

Erweitert wurde darüber hinaus die Ausstattung des Pro_Cee’d. Das fest installierte 2-DIN-Navigationssystem (Serie in Version Mind, optional für Spirit) beinhaltet nun eine Rückfahrkamera, deren Bilder auf den 6,5-Zoll-Touchscreen übertragen werden. Neu angeboten wird zudem ein portables 3D-Navigationssystem als Sonderausstattung. (ampnet/nic)

.

Artikel zum Thema

Los Angeles 2010: BMW zeigt Concept 6 Series Coupé
BMW zeigt auf der diesjährigen Los Angeles Auto Show das Concept 6 Series Coupé. Der 2+2-Sitzer soll...
AMI 2014 Skoda zeigt Designstudie „Vision C“
Skoda feiert auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig die Deutschland-Premiere der Coupé-Studie...
09.02.2011: Genf 2011: Toyota zeigt zwei neue Hybridmodelle
Toyota zeigt auf dem Genfer Autosalon (1.-13.3.2011) zwei neue Hybridfahrzeuge. Als Weltpremiere ist...
Peking 2014 Audi zeigt TT Offroad Concept
Auf der Auto China in Peking (-29.4.2014) zeigt Audi das TT Offroad Concept. Mit dem Viertürer erhält...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben