Hyundai bringt UEFA Euro 2012-Edition

Zum Artikel Hyundai bringt UEFA Euro 2012-Edition

Rund drei Monate vor dem Anpfiff der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine bringt Hyundai, seit vielen Jahren einer der Hauptsponsoren der EM, attraktive Sondermodelle auf den Markt. UEFA EURO 2012-Edition heißt die Mannschaft, in der sich i10, i20, ix20, i30cw und ix35 versammelt haben. Allen gemein ist eine umfangreiche Ausstattung, die dank optionaler Zusatz-Pakete individuellen Wünschen angepasst werden kann, ein Preisvorteil gegenüber vergleichbar ausgestatteten Serienmodellen von bis zu 3340 Euro und die für alle Hyundai Modelle übliche Fünfjahresgarantie ohne Kilometerbegrenzung. Zudem kann das Quintett zu günstigen Konditionen finanziert werden.

Kleinster Mitspieler im Team der UEFA EURO 2012-Edition ist der i10 1.1 mit 51 kW / 69 PS starkem Benzinmotor, der sich im Gesamtverbrauch mit 4,7 Litern Super (CO2-Ausstoß: 110 g/km) begnügt. Zusätzlich zum Serienmodell verfügt er über einen höhenverstellbaren Fahrersitz und elektrische Fensterheber vorne. Die unverbindliche Preisempfehlung startet bei 8740 Euro. Auf Wunsch lieferbar ist das Zusatz-Paket mit Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung, elektrisch verstellbare Außenspiegel, Klimaanlage und elektrische Fensterheber hinten zum Preis von 1000 Euro. Noch mehr Komfort bietet das optionale Team12-Paket. Dann wird der Kleinstwagen unter anderem mit Seitenairbags vorne, Leichtmetallfelgen im 15-Zoll-Format, Nebelscheinwerfern, beheizbaren Außenspiegeln, Sitzheizung vorne, Radio mit CD-Player sowie Lederlenkrad und -schaltknauf ausgeliefert. Dank des günstigen Paket-Preises von 2250 Euro bietet diese i10-Extra-Auflage einen Preisvorteil von 2455 Euro.

Der i20 als Sondermodell der UEFA EURO 2012-Edition wird angetrieben von einem 57 kW / 78 PS starkem Benzinmotor, der einen Gesamtverbrauch von 5,1 Litern Super ermöglicht und lediglich 119 g CO2 pro Kilometer emittiert. Als Dreitürer kostet er 9740 Euro und als Fünftürer 10 490 Eur. Das für 1000 Euro lieferbare Zusatzpaket umfasst Türgriffe und Außenspiegel in Wagenfarbe, Colorverglasung, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Klimaanlage, Bordcomputer und Lenkradfernbedienung für die Audioanlage. Im Rahmen des Team12-Paketes, das für 3000 Euro angeboten wird, bietet Hyundai unter anderem zusätzlich Leichtmetallfelgen, einen verchromten Kühlergrill, Nebelscheinwerfer und Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten. Im Innenraum kommen Sitze mit Stoff-Leder-Kombination und Sitzheizung vorne, Klimaautomatik, Lautsprecher hinten und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung für Mobiltelefone hinzu. Inklusive Team12-Paket beträgt der Preisvorteil der i20-Sonderausgabe 3270 Euro.

Der ix20 UEFA EURO 2012-Edition bringt Hyundai sowohl als 1.4 mit 66 kW / 90 PS starkem Benzinmotor wie auch als 1.6 CRDi mit 85 kW / 116 PS leistendem Dieselaggregat. Mit einem Gesamtverbrauch von 6,0 Litern Super (CO2-Ausstoß: 140 g/km) beim 1.4 und 4,7 Litern Diesel (CO2-Ausstoß: 125 g/km) beim 1.6 CRDi zählt der ix20 zu den sparsamsten Vertretern seiner Art. Gegenüber dem Serienmodell Classic um Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Klimaanlage und elektrische Fensterheber hinten ergänzt, mischt er als 1.4 für 13 990 Euro und als 1.6 CRDi für 16 790 Euro auf dem Platz mit. Wird das Zusatzpaket zum Preis von 1100 Euro geordert, zählen außerdem Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer, einklappbare Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten und Scheibenwischerenteiser zur Ausstattung. Das Interieur werten ein Lederbezug für Lenkrad und Schaltknauf, Sitzheizung vorne, eine Lenkradfernbedienung für die Audioanlage sowie beleuchtete Spiegel in den Sonnenblenden auf. Zur komfortablen Lounge wird das Sondermodell des ix20, wenn es mit dem Team12-Paket für 3200 Euro ausgerüstet wird. Den Gegenwert machen zusätzlich unter anderem Ledersitze, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, automatisch abblendender Rückspiegel, eine Mittelkonsole in Klavierlackoptik und Bluetooth-Freisprecheinrichtung aus. Hinzu kommen als äußere Erkennungszeichen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Kühlergrill in Netzoptik und dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule. Das Rangieren vereinfacht darüber hinaus eine Einparkhilfe hinten. Das Sondermodell des ix20 bietet einen Preisvorteil von 3440 Euro.

Mit dem i30cw gehört die Kombivariante als 80 kW / 109 PS starker 1,4-Liter-Benziner (Gesamtverbrauch: 6,3 Liter Super, CO2-Ausstoß: 147 g/km) für 14 790 Euro oder als 1.6 CRDi mit 66 kW / 90 PS Leistung (Gesamtverbrauch: 4,7 Liter Diesel, CO2-Ausstoß: 124 g/km) für 16 290 Euro fährt der Fünftürer vor – inklusive den Beigaben Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung und Leselampen vorne. Auch für den Kombi ist ein Zusatzpaket zum Preis von 1000 Euro im Angebot. Es umfasst elektrisch verstell-, beheiz- und einklappbare Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten, elektrische Fensterheber hinten, ein auch längsverstellbares Lederlenkrad mit Lenkradfernbedienung und zwei Hochtöner für die Audioanlage sowie Sitzheizung vorne. Für einen Aufpreis von 2700 Euro wird alternativ das Team12-Paket offeriert, das zusätzlich Sitze mit Stoff-/Leder-Kombination, Klimaautomatik und Geschwindigkeitsregelanlage sowie Lichtsensor und Einparkhilfe hinten umfasst. Außerdem gibt es sich mit Türgriffen in Wagenfarbe und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen äußerlich zu erkennen. Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell beträgt beim i30cw bis zu 3350 Euro.

Der ix35 in der UEFA EURO 2012-Edition ist zum Preis von 18 690 Euro als 1.6 2WD mit 99 kW / 135 PS starkem Benziner (Gesamtverbrauch: 6,8 Liter Super, CO2-Ausstoß: 158 g/km) oder 21 890 Euro als Dieselvariante 1.7 CRDi 2WD mit 85 kW / 116 PS Leistung (Gesamtverbrauch: 5,3 Liter Diesel, CO2-Ausstoß: 139 g/km) erhältlich. Das kompakte SUV bietet zusätzlich Nebelscheinwerfer sowie Lenkrad und Schaltknauf mit Lederbezug. Individuelle Wünsche erfüllt das Zusatzpaket zum Preis von 1500 Euro. Dann läuft der Allrounder unter anderem mit Zweizonen-Klimaautomatik, Sitzheizung vorne und hinten, Geschwindigkeitsregelanlage und automatisch abblendendem Innenspiegel auf. Außerdem zählen eine Einparkhilfe hinten, Blinker in den Außenspiegeln und dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule zum Paket-Umfang. Gut vorbereitet präsentiert sich das Sondermodell mit optionalem Team12-Paket, dessen Ablösesumme 3000 Euro beträgt. Der Preisvorteil beträgt 3380 Euro.

Alle Modelle lassen sich mit Metallic- oder Mineraleffektlackierungen und separat bestellbaren Leichtmetallfelgen weiter verfeinern. Zudem bietet die koreanische Automarke für ix20 und ix35 ein Navigationssystem mit berührungsempfindlichem Farbmonitor, dynamischer Routenführung und Rückfahrkamera an. (ampnet/nic)

Artikel zum Thema

Kia wird Partner der Europa League
Kia Motors ist ab der Saison 2018/19 offizieller Partner der UEFA Europa League. Die zunächst für...
Nissan weitet Partnerschaft mit UEFA aus
Nissan weitet im zweiten Jahr als offizieller Automobilpartner sein Engagement in der UEFA Champions...
Harley-Davidson bringt Street Bob Special Edition
Zur neuen Motorradsaison bringt Harlley-Davidson die Street Bob Special Edition auf den Markt. Statt...
Twin-Air von Fiat ist „TechnoBest 2010“
Die Twin-Air Technologie von Fiat ist von einer aus Fachjournalisten bestehenden Jury zum „TechnoBest...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben