Hendrik Vieth gewinnt Mini Challenge 2010

Zum Artikel Hendrik Vieth gewinnt Mini Challenge 2010

Mit einem Doppelsieg auf dem Salzburgring wurde Hendrik Vieth aus Leer Meister der Mini Challenge 2010. Nach dem Sieger, der für das Team Gigamot fährt, holte sich dessen Teamkollege Hari Proczyk aus dem österreichischen St. Margarethen mit einem Punkt Vorsprung den Rang zwei vor Stefan Landmann aus Bad Häring (Österreich), der für das Lechner Racing-Team antrat. Mit den beiden Wertungsläufen auf dem Salzburgring endet die siebte Saison der Mini Challenge.

Als neuer Meister der Serie löst Hendrik Vieth seinen Teamkollegen Daniel „Maverick“ Haglöf aus Borlänge (Schweden) ab. Der Titel in der Teamwertung geht mit großem Vorsprung an die Fahrerformation von Gigamit vor dem Salzburger Rennstall von Lechner Racing und der Mannschaft Gigamot 2. (ampnet/Sm)

Artikel zum Thema

Offroad-Challenge 2010: Peter Beyerlein siegte im Mercedes-Benz G-Klasse
Peter Beyerlein aus dem württembergischen Plochingen hat die Offroad-Challenge 2010 gewonnnen, die die...
11.02.2011: Eco Challenge: Über 700 Liter Kraftstoff lassen sich im Jahr sparen
Das ADAC-Fahrsicherheitszentrum Hansa/Lüneburg hat in Hamburg die Eco Challenge 2011 veranstaltet. Dabei...
Volkswagen Golf Blue-E-Motion gewann Future Car Challenge
Der Volkswagen Golf Blue-E-Motion hat in Großbritannien die 1. Future Car Challenge gewonnen. Die Elektroauto-Studie...
Mini All4 Racing per Luftfracht auf dem Weg zur Dakar
Das Monster Energy X-raid Team hat das erste Training mit dem neuen Mini All4 Racing hinter sich. Die...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben