Genf 2015: Die neuen Modelle

Zum Artikel Genf 2015: Die neuen Modelle

Dies ist eine Auswahl der neuesten Modelle, die auf dem Genfer Autosalon 2015 vorgestellt werden. Darunter der Peugot 208, der Skoda Fabia und der Renault Kadjar.

Genf 2015: Peugeot 208 geht runter auf drei Liter

Peugeot stellt in Genf auf dem Autosalon (3. – 15.3.2015) den überarbeiteten 208 vor. Die Ausstattung wird mit Blick auf den alltäglichen Einsatz in der Stadt um Assistenzsysteme wie Active City Brake, Smartphoneanbindung, Rückfahrkamera und Park Assist erweitert. Die Motoren sind auf die Abgasnorm Euro 6 abgestimmt und bieten den sparsamsten Verbrennungsmotor in einem Serienauto: Als verbrauchsoptimiertes Modell mit 1,6-Liter-Dieselmotor kommt der 208 auf einen Normverbrauch von nur noch drei Litern auf 100 Kilometer. Das bedeutet CO2-Emissionen von 79 Gramm pro Kilometer und 0,1 Liter weniger als die beiden bisherigen Sparmeister VW Polo 1.4 TDI Blue Motion und Opel Corsa 1.3 CDTI Ecoflex. Der modifizierte Peugeot 208 wird ab Juni 2015 eingeführt und ist vor allem an der Frontgestaltung mit geändertem Kühlergrill und neuen Scheinwerferen erkennbar. (ampnet/jri) (Foto: Peugeot 208. Auto-Medienportal.Net/Peugeot)

 

Genf 2015: Sportlicher Auftritt des Skoda Fabia

ampnet_photo_20150223_094491(1)

Skoda feiert auf dem Automobilsalon in Genf (3. – 15.3.2015) die Premiere des Fabia Monte Carlo. Schwarze 16- oder 17-Zoll-Leichtmetallräder, schwarze Designelemente im Exterieur, getönte hintere „Sunset“-Scheiben sowie ein dunkel getöntes Panorama-Glasdach sorgen optisch für einen sportlichen Auftritt. Auf Wunsch ist auch Sportfahrwerk erhältlich, Im schwarz gehaltenen Interieur gibt es unter anderem ein Drei-Speichen-Sportlederlenkrad und Sportsitze. Den Skoda Fabia Monte Carlo wird es als Kurzheck und als Kombi geben. (ampnet/jri) (Foto: Skoda Fabia Monte Carlo. Auto-Medienportal.Net/Skoda)

Genf 2015: Renault Kadjar kommt im Sommer

ampnet_photo_20150224_094509

Skoda feiert auf dem Automobilsalon in Genf (3. – 15.3.2015) die Premiere des Fabia Monte Carlo. Schwarze 16- oder 17-Zoll-Leichtmetallräder, schwarze Designelemente im Exterieur, getönte hintere „Sunset“-Scheiben sowie ein dunkel getöntes Panorama-Glasdach sorgen optisch für einen sportlichen Auftritt. Auf Wunsch ist auch Sportfahrwerk erhältlich, Im schwarz gehaltenen Interieur gibt es unter anderem ein Drei-Speichen-Sportlederlenkrad und Sportsitze. Den Skoda Fabia Monte Carlo wird es als Kurzheck und als Kombi geben. (ampnet/jri)

(Foto: Renault Kadjar. Auto-Medienportal.Net/Renault)

Artikel zum Thema

Genf 2015: Cadillac enthüllt seine Kraftpakete
ampnet – Cadillac feiert auf dem Genfer Autosalon i(Publikumstage; 5.-15.3.2015) die Europa-Premiere...
Genf 2015: Skoda legt noch einmal zehn PS nach
Mit dem RS 230 präsentiert Skoda auf dem Genfer Autosalon (- 15.3.2015) den bislang potentesten Serien-Octavia...
Genf 2015: Alpina feiert den Fünfzigsten
Mit zwei „Edition 50“-Modellen feiert BMW-Tuner Alpina auf dem Genfer Autosalon (3. - 15.3.2015)...
Genf 2015: Ein Auto mit Outdoor-Haut
Mit dem Light Cocoon zeigt der Wiesbadener Engineeringspezialist Edag auf dem Genfer Autosalon (- 15.3.2015)...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben