Ford Fusion schafft 34 Kilometer im Elektromodus

Zum Artikel Ford Fusion schafft 34 Kilometer im Elektromodus

Der neue Ford Fusion Energi mit Plug-In-Hybridmotor schafft im Elektrobetrieb 34 Kilometer. Ein fast drei mal so lange Distanz wie die aktuellen Plug-In-Hybridfahrzeuge von Honda und Toyota schaffen. Die Reichweite im kombinierten Modus beträgt damit 998 Kilometer.
Besonders stolz ist Ford deshalb auf die Leistung, weil der Fusion Energi im Elektrobetrieb eine Geschwindigkeit von bis zu 137 Kilometer pro Stunde schafft und damit deutlich schneller unterwegs ist, als vergleichbare Hybridmodelle der japanischen Hersteller. Beim Fusion Energi handelt es sich bislang um die effizienteste von Ford entwickelte Limousine. (ampnet/deg)

Artikel zum Thema

16.02.2011: Ford Ranger Wildtrak erlebt sein Weltdebüt
Auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) bringt Ford sich mit einer Weltpremiere...
Ford Fiesta Econetic ab sofort bestellbar
Der neue Ford Fiesta Econetic ist in Deutschland ab sofort zum Einstiegspreis von 17 100 Euro bestellbar....
ADAC: Plug-in-Hybride nur bedingt sparsam
Pkw mit Plug-in-Hybridtechnologie, also der Kombination von Verbrennungs- und Elektromotor mit der Möglichkeit,...
Ford Shelby GT500 bekommt 672 PS bescheinigt
Die US-amerikanische Gesellschaft der Autoingenieure (Society of Automotive Egineers – SAE) bescheinigte...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben