Die „Sportscars des Jahres 2010“ stehen fest

Zum Artikel Die „Sportscars des Jahres 2010“ stehen fest

Rund 68 000 Leser der Zeitschrift „Auto Bild Sportscars“ haben die besten Sportwagen gewählt. Zur Wahl standen über 170 Fahrzeuge in 17 Kategorien. Vergeben wurden die Preise im Rahmen der Race Night auf der Motor Show in Essen.

„Sportscar des Jahres 2010″ in der Kategorie „Kleinwagen“ wurde der Abarth 500C, bei den Kompaktmodellen siegte der Ford Focus RS 500, die Kombi-Wertung gewann der Opel Insignia OPC Sports Tourer, beste Sportlimousine ist nach Ansicht der Leser der Mercedes-Benz E 63 AMG, bei den Coupés hatte der Audi RS5 die Nase vorn, die Cabrio-Kategorie gewann der Porsche 911 Turbo S und Platz 1 bei den SUV belegte der BMW X6 M. Den Sieg bei den Supersportlern trug der Mercedes-Benz SLS AMG davon, in der Kategorie „Kleinserie“ landete der Wiesmann Roadster MF4 S auf dem 1. Platz.

Bei den Tuningfahrzeugen siegten der Mini AM2 Cup von Arden (Kleinwagen), Ford Focus RS von Wolf (Kompaktklasse), BMW M3 Touring von Manhart (Kombis), Mercedes-Benz E V12 von Brabus (Limousinen), Chevrolet Camaro SS von Geider (Coupés), Porsche 911 GT Street R von Techart (Cabrios), BMW X1 23d von AC Schnitzer (SUV) und Audi R8 GTR von Abt (Supersportler). (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

Toyota gewinnt Qualitätscheck
Toyota ist der Gewinner des „Qualitätschecks 2015“ der Zeitschrift „Auto Test“ und wiederholt...
Gewinner der „Auto Trophy“ ausgezeichnet
Zum 23. Mal haben die Leser der „Auto Zeitung“ die ihrer Meinung nach besten Autos gewählt. Zur...
Mercedes-Benz E-Klasse zum Taxi des Jahres gekürt
Die Mercedes-Benz E-Klasse ist das „Taxi des Jahres“. In der Taxi-Königsklasse der Taxi-Limousine,...
Offroad-Challenge 2010: Peter Beyerlein siegte im Mercedes-Benz G-Klasse
Peter Beyerlein aus dem württembergischen Plochingen hat die Offroad-Challenge 2010 gewonnnen, die die...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben