04.02.2011: Citroën DS4 zum „Schönsten Auto des Jahres“ gewählt

Zum Artikel 04.02.2011: Citroën DS4 zum „Schönsten Auto des Jahres“ gewählt

Der Citroën DS4 ist von über 60.000 Internetnutzern aus 62 Ländern zum „Schönsten Auto des Jahres“ gewählt worden. Der Preis wurde beim 26. Internationalen Automobilfestivals in Paris überreicht. Die Plätze 2 bis 4 belegten der BMW 5er, der Honda CR-Z und der Renault Wind. Neben der Prämierung durch das Publikum wurde der Citroën DS4 von einer Jury, die sich aus Vertretern der Welt des Design, des Sports, der Kultur und der Medien zusammensetzt, zum Fahrzeug mit dem „Schönsten Innenraum“ gekürt.

Der 4,27 Meter lange Citroën DS4 ist optisch ein höhergelegtes Coupés, hat aber vier Türen mit hinten versteckten Griffen. Charakteristisch ist auch die Panorama-Frontscheibe. Der Kunde kann bei den Sitzen zwischen fünf Lederkombinationen, darunter auch zweifarbigen, wählen. Zur Markteinführung gibt es die beiden Diesel HDi 110 und HDi 160 sowie drei Benziner mit bis zu 147 kW / 200 PS.

Bestellbar ist das zweite Fahrzeug der DS-Linie in Deutschland ab Frühjahr 2011. (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

„Motor Trend“ wählt Chevrolet Volt zum Auto des Jahres
Das amerikanische Auto-Magazin „Motor Trend“ hat den Chevrolet Volt zum „Auto des Jahres 2011”...
Mercedes-Benz E-Klasse zum Taxi des Jahres gekürt
Die Mercedes-Benz E-Klasse ist das „Taxi des Jahres“. In der Taxi-Königsklasse der Taxi-Limousine,...
Ford Figo wird Auto des Jahres in Indien
Auto des Jahres in Indien wurde in diesem Jahr der Ford Figo, der im September 2009 in Delhi vorgestellt...
15.02.2011: Genf 2011 – Toyota bringt 2012 den Elektro-iQ
Toyota wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) als Europapremiere den iQ mit Elektroantrieb...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben