Citroën bringt den Survolt zur Challenge Bibendum

Zum Artikel Citroën bringt den Survolt zur Challenge Bibendum

Citroën stellt auf der morgen in Berlin beginnenden Challenge Bibendum (- 22. Mai 2011) nicht nur sein aktuelles Modellprogramm vor, sondern wird auch das Konzeptfahrzeug Survolt zeigen. Der elektrisch angetriebene Rennwagen fährt in der Parade der Veranstaltung zur nachhaltigen Mobilität mit. Außerdem präsentieren die Franzosen den DS4, der Ende Mai 2011 eingeführt wird. Im Mittelpunkt der Serientechnik stehen das Elektrofahrzeug Citroën C-Zero und die e-HDi- Technologie. Das Stop & Start-System kombiniert einen umkehrbaren Alternator und einen Diesel und arbeitet bereits ab Verzögerungen von 8 km/h. Die wichtigsten Komfortfunktionen wie Klimaanlage oder Radio und die Assistenzsysteme wie ESP bleiben in der „Stop“-Phase aktiv. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen der HDi-Motoren werden so um bis zu 15 Prozent gesenkt. Der 3,85 Meter lange Survolt mit Kohlefaserkarosserie wurde speziell als Rennauto mit Elektroantrieb. Die beiden Motoren mit zusammen 300 PS sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h. Mit seinem Leergewicht von 1150 Kilogramm beschleunigt das Konzeptfahrzeug in weniger als fünf Sekunden von null auf 100 km/h. Die Reichweite liegt bei etwa 200 Kilometern. (ampnet/jri)


Bildrechte:

Artikel zum Thema

Hendrik Vieth gewinnt Mini Challenge 2010
Mit einem Doppelsieg auf dem Salzburgring wurde Hendrik Vieth aus Leer Meister der Mini Challenge 2010....
Volkswagen Golf Blue-E-Motion gewann Future Car Challenge
Der Volkswagen Golf Blue-E-Motion hat in Großbritannien die 1. Future Car Challenge gewonnen. Die Elektroauto-Studie...
11.02.2011: Eco Challenge: Über 700 Liter Kraftstoff lassen sich im Jahr sparen
Das ADAC-Fahrsicherheitszentrum Hansa/Lüneburg hat in Hamburg die Eco Challenge 2011 veranstaltet. Dabei...
Offroad-Challenge 2010: Peter Beyerlein siegte im Mercedes-Benz G-Klasse
Peter Beyerlein aus dem württembergischen Plochingen hat die Offroad-Challenge 2010 gewonnnen, die die...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben