BMW X3 mit zwei neuen Motoren

Zum Artikel BMW X3 mit zwei neuen Motoren

Zum Herbst 2011 erweitert BMW das Modellangebot für den X3 um den xDrive20i und den xDrive35d. Neu entwickelte Motoren mit Twin-Turbo sorgen bei beiden Modellen für eine nochmals verbesserte Relation zwischen Fahrleistungen und Kraftstoffverbrauch. Darüber wird das Angebot an Serien- und Sonderausstattungen verfeinert. Als neue Einstiegsvariante unter den Ottomotor-Modellen wird zum Herbst 2011 der BMW X3 xDrive20i angeboten. Sein 2,0-Liter-Vierzylinder in Aluminium-Bauweise erreicht bei einer Drehzahl von 4800 Umdrehungen in der Minute eine Höchstleistung von 135 kW / 184 PS. Das maximale Drehmoment von 270 Newtonmetern steht bereits bei 1250 U/min. zur Verfügung. Der neue BMW X3 xDrive20i ist serienmäßig mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe ausgestattet, optional ist ein Achtgang-Automatikgetriebe verfügbar. Eine Auto-Start-Stop-Funktion ist jeweils Standard. Der EU-Normverbrauch liegt bei 7,9 Litern bzw. 7,5 Litern (Automatik) pro 100 Kilometer.

Der 3,0-Liter-Reihensechszylinder im BMW X3 xDrive35d leistet 230 kW / 313 PS bei 4400 U/min, das maximale Drehmoment von 630 Newtonmetern steht zwischen 1500 U/min. und 2500 U/min. zur Verfügung steht. Der Kraftstoffverbrauch beträgt im Mittel 6,1 Liter je 100 Kilometer (EU-Norm).

Neu zum Herbst 2011 ist unter anderem das automatische Lösen der elektrischen Parkbremse. Als zusätzliche Option im Bereich der Interieurgestaltung sind die Blenden für die Instrumententafel künftig auch in der Ausführung Schwarz hochglänzend erhältlich. Erweitert wird außerdem das Angebot der Mobilitätsdienste von BMW Connected Drive. In Kombination mit einem Navigationssystem ist für den neuen BMW X3 auch die Funktion Real-Time-Traffic-Information erhältlich. Das System liefert besonders präzise und aktuelle Stauwarnungen sowie Hinweise zur Verkehrslage auf Autobahnen, Landstraßen und in ausgewählten Städten. Dadurch kann der Fahrer frühzeitig einen eventuellen Zeitverlust durch die Wahl einer Umleitungsstrecke erkennen und bei seiner weiteren Routenplanung berücksichtigen. (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

Bei Audi setzten künftig zwei Ziffern die Zeichen
Audi ändert die Leistungskennzeichnung für seine Modelle. Die Namen der Baureihen bleiben unverändert,...
Daihatsu Charade startet bei 13.990 Euro
Der Daihatsu Charade wird ab Mai bei den deutschen Händlern stehen. Anlässlich der Markteinführung...
Neue BMW-Motoren: Aus sechs mach vier
BMW führt mit dem neuen Modelljahr eine neue Generation von Vierzylinder-Antrieben mit BMW TwinPower...
New York 2014 Jetzt bekommt auch die 4er Reihe ihr X-Modell
Der BMW X4 stellt neben dem 4er Cabrio die zweite Weltpremiere dar, mit der sich BMW auf der New York...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben