Audi-Vision auf der Design Miami: E-Tankstelle als Wohlfühl-Oase

Zum Artikel Audi-Vision auf der Design Miami: E-Tankstelle als Wohlfühl-Oase

Tanken, Bezahlen, Losfahren – alles innerhalb weniger Minuten. So einfach wird das beim Elektroauto vermutlich nicht, denn Strom-„Tanken“ dauert länger als das Betanken mit Benzin oder Diesel. Auf der Messe Design Miami, die heute, 1. Dezember 2010, in Miami beginnt und bis Sonntag, 5. Dezember 2010 dauert, beschäftigt sich Audi spielerisch mit diesem Aspekt: Was macht der Fahrer in der Zwischenzeit? Welche Annehmlichkeiten muss eine Ladestation der Zukunft bieten? Schließlich dauert auch eine Schnellladung rund 30 Minuten, und dann ist die Batterie noch nicht einmal voll.

Die futuristische Tankstelle ist eine Wellness-Oase, mit Holzmöbeln, Pflanzen, Bio-Essen, Magazinen und Büchern samt Fair-Trade-Produkten und nachhaltigen Materialien. Paradiesisch geradezu, daher auch der Titel der Installation: „e-den“. Das E steht für Elektromobilität. Entworfen hat diese Vision das Münchner Grafik-Design-Studio Mirko Borsche. Außen dominiert Spiegelglas, darin spiegelt sich die Elektrostudie Audi e-tron Spyder. Die Architektur erinnert zudem an eine amerikanische Tankstelle aus den 50er Jahren, eine alte Zapfsäule steht wie ein Museumsstück hinter Glas.

„Mit der Installation wollen wir das Publikum für die vielfältigen Herausforderungen der Elektromobilität sensibilisieren. Und wir geben Denkanstöße: Nicht nur zum Elektro-Automobil selbst, sondern auch zur Infrastruktur, die für das elektrische Fahren geschaffen werden muss“, sagt Peter Schwarzenbauer, Audi Vorstand für Marketing und Vertrieb. Die Design Miami als weltweit führende Messe für Gestaltung ist dafür eine sehr gute Plattform. Audi ist hier zudem im fünften Jahr Partner und Aussteller.

Herzstück ist und bleibt jedoch das Automobil, denn der Wunsch nach individueller Mobilität bleibt auch in Zukunft bestehen: „Ich habe den Audi e-tron Spyder als Vision inszeniert. Dabei verblüfft der Gegensatz zwischen dem gemütlichen Innenraum und den futuristischen Spiegelungen außen, er schafft ein individuell erlebbares Spannungsfeld“, sagt Grafik-Designer Mirko Borsche.

Wava Carpenter, Acting Director Design Miami: Design ist die Kunstform, die unseren Alltag lebenswerter und komfortabler gestaltet. Einige der spannendsten Designprojekte kreieren schon heute Visionen für die Zukunft. Die Installation einer Ladestation für Elektroautos, die Audi auf der Design Miami zeigt, ist ein perfektes Beispiel.“ (ampnet/Sm)

Artikel zum Thema

ADAC: Kraftstoffpreise bleiben auf hohem Niveau
Die Autofahrer in Deutschland müssen beim Tanken zurzeit überhöhte Preise bezahlen. Wie die aktuelle...
Audi mit Testfahrten mit Audi RS 5 DTM zufrieden
Der neue Audi RS 5 DTM hat bei den ersten offiziellen DTM-Testfahrten vor Saisonbeginn einen starken...
AMI 2014 Skoda zeigt Designstudie „Vision C“
Skoda feiert auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig die Deutschland-Premiere der Coupé-Studie...
2011 wird wohl das teuerste Tank-Jahr
 Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen haben im September einen kräftigen Sprung nach...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben