Audi und FAW kooperieren bei Plug-in-Hybrid für China

Zum Artikel Audi und FAW kooperieren bei Plug-in-Hybrid für China

Audi bringt mit seinem lokalen Partner FAW einen Plug-in-Hybrid für China auf den Markt. Der Audi A6 E-tron wird auf der in China gefertigten Langversion des Audi A6 basieren und speziell für den wichtigsten Absatzmarkt des deutschen Premiumherstellers entwickelt. Die effiziente Limousine der oberen Mittelklasse mit 50 Kilometer elektrischer Reichweite soll im Joint-Venture von Audi bei FAW-Volkswagen im nordchinesischen Changchun produziert werden. Der Audi A6 E-tron ist mit neuester Batterietechnologie ausgestattet und ein weiterer Meilenstein im Effizienzprogram von Audi in China. (ampnet/nic)

Artikel zum Thema

Peking 2014 Audi zeigt TT Offroad Concept
Auf der Auto China in Peking (-29.4.2014) zeigt Audi das TT Offroad Concept. Mit dem Viertürer erhält...
Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander in Norwegen ein Renner
Der Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander ist in Norwegen ein Renner. Von 150 000 Neuzulassungen entfielen...
Audi zeigt in Las Vegas den E-tron Spyder
Audi zeigt auf der noch bis Sonntag dauernden Consumer Electronics Show (CES) auch den E-tron Spyder.  Die...
08.03.2011: Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid kommt 2012
Auf dem Automobil-Salon in Genf (3. - 13.3.2011) präsentiert Volvo den V60 Diesel-Plug-in-Hybrid, der...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben