Audi R8 LMS gewinnt die 24 Stunden von Spa

Zum Artikel Audi R8 LMS gewinnt die 24 Stunden von Spa

Der Audi R8 LMS hat das wichtigste Langstrecken-Rennen für GT-Fahrzeuge gewonnen. Vor BMW und Mercedes-Benz setzte sich das Audi Sport Team WRT bei der 63. Auflage der 24 Stunden von Spa (Belgien) durch. Am Steuer des siegreichen Mittelmotor-Sportwagens lösten sich die beiden DTM-Stars Mattias Ekström (Schweden) und Timo Scheider (Deutschland) mit dem belgischen Langstrecken-Spezialisten Greg Franchi ab. Experten waren sich vor dem Start des Rennens einig, dass der seit 1924 ausgetragene Langstrecken-Klassiker noch nie so stark besetzt war wie in diesem Jahr. Insgesamt 62 Fahrzeuge von 13 verschiedenen Herstellern gingen an den Start, darunter nicht weniger als 57 Fahrzeuge der weltweit boomenden GT3-Kategorie. (ampnet/Sm)

Artikel zum Thema

Audi R8 LMS startet in Spa
Bei der 63. Auflage des 24-Stunden-Rennens in Spa-Francorchamps ist erstmals die GT3-Kategorie die "Königsklasse"....
Jamie Green gewinnt für Mercedes-Benz das letzte Rennen der DTM-Saison
Audi holte zwar in der DTM-Saison mit Martin Tomzyck die Einzelmeisterschaft und die Markenmeisterschaft....
300 Siege verpflichten: Sonderserie des Audi R8 LMS
ampnet-Vor einem Jahr hat der Audi R8 LMS bei seinem Debüt das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring...
SLS AMG GT3 im Look des Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG
Am 30. Juli 2011 geht das Kundenteam Black Falcon beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps (Belgien)...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben