Audi Q5 Hybrid Quattro: Elektrisch der Schnellste

Zum Artikel Audi Q5 Hybrid Quattro: Elektrisch der Schnellste

Jetzt hat auch Audi seinen ersten Vollhybrid, den Audi Q5 Hybrid Quattro. Gegen Ende des Jahres soll er zunächst in Deutschland ausgeliefert werden. Sein Preis: 53 700 Euro, also rund 10 000 Euro mehr als ein vergleichbarer Q5 ohne die elektrischen Antriebskomponenten. In dem Preis steckt eine um 5000 Euro aufgewertete Ausstattung. Der Hybridantrieb kostet also rund 5000 Euro zusätzlich.
Bisher hatte Audi ein ums andere Mal den Vorwurf, die Ingolstädter seien zu spät mit einem eigenen Hybrid-Modell, gekontert mit noch einem effizienteren Diesel. Die brauchten bei den Verbrauchsdaten keinen Vergleich mit einem Hybrid zu scheuen, schon gar nicht, wenn man sein Auto nicht nur im Stadtverkehr einzusetzen plante. Doch ein Hybrid gehört heutzutage offenbar in jedes Modellprogramm. Audi selbst schätzt den Anteil der Fahrzeuge mit Hybridantrieb für 2020 auf rund 30 Prozent. Die Welt tickt eben anders, besonders in den USA, Japan und auch in China, dem Land mit den meisten Metropolen.

Auch Audi geht davon aus, dass ein kleinerer Benzinmotor in der Kombination mit dem Elektromotor Fahrleistungen und Fahrerlebnis wie ein Sechs-Zylinder-Modell bringen muss. Beim Benzinmotor haben sich die Ingolstädter für den 2.0 TFSI entschieden, einen vielgelobten Vierzylinder Direkteinspritzung und Turboaufladung, der 155 kW / 211 PS leistet und ein Drehmoment von 350 Newtonmetern (Nm) einbringt.

Der Elektromotor sitzt direkt in dem Acht-Gang-Automatikgetriebe und leistet 40 kW / 54 PS. Sein Drehmoment von 210 Nm beginnt bei Drehzahl null. Zusammen bringen es beide auf eine Systemleistung von 180 kW / 245 PS und ein maximales Drehmoment von 480 Newtonmeter. Diese Werte sind vorhanden beim sogenannten Boosten und stehen zehn Sekunden zur Verfügung, was für die Autobahnauffahrt und den Überholvorgang allemal reicht. Den Standardsprint von null auf 100 km/h schafft der Hybrid in 7,1 Sekunden; als Höchstgeschwindigkeit werden 225 km/h angegeben.

Der Verbrauch (im Schnitt nach EU-Norm) liegt bei 6,9 Litern auf 100 km/h, was einer Kohlendioxidemission von 159 Gramm pro Kilometer entspricht. Die Nutzer von Dienstwagen, von denen viele neuerdings einer 160 g/km-Regel unterliegen, wird das freuen. Für den besseren Verbrauch hat Audi den Hybrid 10 Millimeter tiefer gelegt und die Aerodynamik überarbeitet. Der Luftwiderstandsbeiwert liegt nun beim Klassen-Bestwert von 0,32 nach 0,33.

Der Q5 Hybrid Quattro wiegt 1910 Kilogramm, wovon rund 130 Kilogramm aufs Hybridsystem entfallen, davon der Elektromotor 20 Kilogramm, die zusätzliche Kupplung sechs Kilogramm, die 1,3 kWh-Lithiumionen-Batterie 37 Kilogramm und die Leistungselektronik rund zehn Kilogramm. Der Elektroantrieb soll bei gleichmäßig 60 km/h rund drei Kilometer Reichweite schaffen und den Wagen auf maximal 100 km/h beschleunigen können. Letzteres dürfte in der Hybridszene eine Spitzenwert darstellen.

Die Batterie findet ist dort zu finden, wo beim normalen Q5 das Reserverad sein Platz findet oder unter dem Kofferraumboden sonst ein zusätzlicher Laderaum für Kleinteile zur Verfügung stand. Mehr Einbußen verlangt der Hybridantrieb nicht; der Kofferraum bleibt davon unberührt. Stolz ist man bei Audi, dass auch die maximale Anhängelast mit 2400 Kilogramm erhalten bleibt.

Über die neueste Version des MMI – schon bekannt auch Audi A8 und Audi A6 – und das Display des Bordcomputers kann sich der Fahrer auch über die Betriebszustände seines Autos informieren lassen. So weiß er immer, ob gerade beim Bremsen Energie zugeführt wird oder wie sehr sein Beschleunigen den Verbrauch beeinflusst.

Audi ist überzeugt, dass die Batterie ein Autoleben lang hält, und dauert heutzutage 300 000 Kilometer. Bei der Garantie halten sich die Ingolstädter an die Regeln, die auch für andere Fahrzeuge der Marke gelten: zwei Jahre. Man ist eben überzeugt von seinem ersten Hybrid und nennt den das „erste Vollhybrid SUV im B-Segment der Premiumklasse“. (ampnet/Sm)

Daten Audi Q5 Hybrid Quatto

Länge x Breite x Höhe (in): 4,63 x 1,90 x 1,63
Motor: 2.0 TFSI, Turboaufladung, Direkteinspritzung
Leistung: 155 kW / 211 PS zwischen 4300 und 6000 U/min
Maximales Drehmoment: 350 Nm zwischen 1500 und 4200 U/min
Elektromotor: 40 kW / 54 PS
Maximales Drehmoment: 210 Nm
Systemleistung: 180 kW / 245 PS
Maximales Drehmoment System: 480 Nm
Leergewicht: 1910 kg
Verbrauch (Schnitt nach EU-Norm): 6,9 l auf 100 km
CO2-Emission: 159 g/km / Euro 5
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 7,1 s
Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h
Maximale Anhängelast, gebremst: 2400 kg
Räder / Reifen: 8J x 19 / 235/55 R 19
Basispreis: 53 700

Artikel zum Thema

Genf 2012: Audi krönt Baureihe mit dem A1 Quattro
Audi krönt seine erfolgreiche A1-Baureihe mit einem exklusiven Topmodell und präsentiert in Genf auf...
Audi und FAW kooperieren bei Plug-in-Hybrid für China
Audi bringt mit seinem lokalen Partner FAW einen Plug-in-Hybrid für China auf den Markt. Der Audi A6...
Audi mit Testfahrten mit Audi RS 5 DTM zufrieden
Der neue Audi RS 5 DTM hat bei den ersten offiziellen DTM-Testfahrten vor Saisonbeginn einen starken...
Audi startet mit zwei R18 E-tron Quattro in Sebring
Zum letzten Mal starten am 16. März 2013 die hochkarätigsten Sportwagen der Welt beim 12-Stunden-Rennen...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben