Alfa Romeo 33 Coupé Stradale bei den Schloss Bensberg Classics 2010

Zum Artikel Alfa Romeo 33 Coupé Stradale bei den Schloss Bensberg Classics 2010

Alfa Romeo präsentiert im Rahmen der Schloss Bensbergs Classics 2010 (11./12. September 2010) den Alfa Romeo Tipo 33 Coupé Stradale. Um den Achtzylinder-Mittelmotor zu warten, öffnet die gesamte Heckpartie ab der B-Säule nach hinten. Analog lässt sich das einteilige Frontsegment der Karosserie nach vorn klappen. Die zwei Türen schwingen ebenfalls nach vorn auf. Gefertigt wurden lediglich 18 Exemplare.

Der nur 2,0 Liter große V8 Saugmotor entwickelte bei 8.000/min 169 kW / 230 PS und beschleunigte den Tipo 33 Coupé Stradale auf bis zu 260 km/h. Das Getriebe mit sechs manuell zu schaltenden Gängen entstammt unmittelbar den Rennsport-Versionen, mit den Alfa Romeo bei Sportwagenrennen und später in der Markenweltmeisterschaft zahlreiche Siege errang. (ampnet/nic)

Artikel zum Thema

16.01.2011: Alfa Romeo Mito 1.6 JTDM jetzt mit Start&Stopp-System
Alfa Romeo rüstet den Mito1.6 JTDM 16V jetzt serienmäßig mit einem Start&Stopp-System aus. Dadurch...
Doppelsieg für Alfa Romeo beim Concorso d’Eleganza
Alfa Romeo hat beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2011 am Comer See zwei der wichtigsten Wertungen...
Alfa Romeo startet mit drei Raritäten bei der Mille Miglia
Alfa Romeo hat von den 24 Rennen der Mille Miglia zwischen 1927 und 1957 elf gewonnen. Grund genug für...
Alfa Romeo bringt Giulietta „sprint speciale
Alfa Romeo hat jetzt für den Giulietta das Ausstattungspaket „Sprint Speciale“ im Angebot. Im Paket...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben