ADAC-Stauprognose: Staugefahr auf der Urlaubsfahrt

Zum Artikel ADAC-Stauprognose: Staugefahr auf der Urlaubsfahrt

Am kommenden Wochenende bringt die Fahrt in den Urlaub jede Menge Stress mit sich. In fast allen Bundesländern ist die Schulen für die Sommerferien bereits geschlossen. Dazu kommen Reisende aus dem benachbarten Ausland. Laut ADAC werden sowohl die Verbindungen zur Nord- und Ostseeküste als auch in Richtung Süden wieder stark belastet sein. Auf der A 1 / A 7 Großraum Hamburg, der A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Lübeck, der A 2 Dortmund – Hannover, der A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg, der A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel und der A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg, sowie der A 7Hamburg – Flensburg und der A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen sind vor allem am Freitagnachmittag und am Samstag Behinderungen angesagt.

Hinzukommt an den beiden Tagen eine erhöhte Staugefahr auf der A 8 Stuttgart – München – Salzburg, der A 9 Berlin – Nürnberg – München, der A 19 Berlin – Wittstock – Rostock und der A 93 Inntaldreieck – Kufstein sowie der A 99 Umfahrung München.

Auch in den Nachbarländern und darüber hinaus werden Autofahrer viel Geduld brauchen. Auf allen wichtigen Reiserouten sind Staus und zäh fließender Verkehr programmiert. Die größten Urlauberströme sind auf den Verbindungen nach Spanien, Italien, Slowenien und Kroatien zu erwarten. (ampnet/nic)

Artikel zum Thema

ADAC-Stauprognose: Osterreisewelle startet am Wochenende
Mit dem Beginn der Osterferien in zwölf Bundesländern startet am kommenden Wochenende (15.-17.4.) die...
ADAC Stauprognose für Ostern 2011
Ab Gründonnerstag-Nachmittag geht es rund auf den deutschen Autobahnen: In allen Bundesländern sowie...
ADAC: Am Wochenende drohen Rekord-Staus
Mit dem Ferienbeginn in Baden-Württemberg und Bayern haben nun in allen Bundesländern die Schulen geschlossen....
Stauprognose: Osterreisewelle beginnt
Gleich acht Bundesländer starten am kommenden Wochenende in die Osterferien, darunter die bevölkerungsreichen...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben