16.02.2011: Ford Ranger Wildtrak erlebt sein Weltdebüt

Zum Artikel 16.02.2011: Ford Ranger Wildtrak erlebt sein Weltdebüt

Auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) bringt Ford sich mit einer Weltpremiere und vielen Neuheiten und Ausblicken ein.

Sein Weltdebüt erlebt der Ford Ranger Wildtrak, ein Pick-up, der auch nach Europa passt. Gespannt sein darf man auf die Vorstellung eines „richtungweisenden komplett neuen Autos“ während der Pressekonferenz am Dienstag, 1. März 2011, auf dem Messegelände.

Außerdem wird Ford auch in Genf seine Studie Vertrek zeigen, die den Weg für das Design des Kuga-Nachfolgers ebnen soll. Erstmals in Europa werden die beiden Elektroautos Ford Focus Electric und Ford C-Max Energi plug-in Hybrid zu sehen sein. Dazu gesellt sich ein Showcar Transit Connect Electric. (ampnet/Sm)

.

Artikel zum Thema

Ford Ranger mit Weltpremiere in Sidney
Die nächste Generation des Ford Ranger hat heute bei der Australian International Motor Show in Sidney...
Ford Ecoboost-Motor soll sich Platz im F 150 erobern
Ford arbeitet an beiden Enden seines Produktspektrums. Im Zuge der Neuvorstellung von Ford C-Max und...
15.02.2011: Genf 2011 – Toyota bringt 2012 den Elektro-iQ
Toyota wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) als Europapremiere den iQ mit Elektroantrieb...
27.01.2011: Ford ist auf Facebook vertreten
Ford ist ab sofort mit einer deutschsprachigen Präsenz bei Facebook vertreten. Den Start des Profils...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben