14.02.2011: Lexus CT 200h – edler Vollhybrid

Zum Artikel 14.02.2011: Lexus CT 200h – edler Vollhybrid

Der CT 200h ist der erste kompakte Fünftürer der japanischen Luxus-Marke Lexus. Als Einstiegsmodell soll er in Europa neue und auch jüngere Zielgruppen für die Marke erschließen.

Mit seiner Vollhybrid-Technologie und den CO2-Emissionen von nur 87 g/km erfüllt er die Ansprüche umweltbewusster Käufer. Gleichzeitig entspricht er als erstes Vollhybrid-Fahrzeug der Kompaktklasse den Erwartungen an die Marke bei Qualität, Komfort und Fahrkultur.

Wie beim Toyota Prius und beim Toyota Auris Hybrid stellt der Hybridantrieb auch im CT 200h eine Systemleistung von 100 kW /136 PS zur Verfügung und versetzt ihn bei Bedarf in die Lage, ruckfrei und ohne Zugkraftunterbrechung in 10,3 Sekunden von Null auf 100 km/h zu beschleunigen.

Im Durchschnitt (nach EU-Norm) begnügt sich dieser Lexus mit einem in dieser Klasse unerreicht niedrigen Durchschnittsverbrauch ab 3,8 l/100 km und einer CO2-Emission ab 87 g/km. Die NOX-Emissionen betragen nur 3,3 Milligramm pro Kilometer; Rußpartikel stößt der CT 200h nicht aus. Mit diesen Werten unterbietet der CT 200h jedes vergleichbar motorisierte Dieselfahrzeug.

Im EV-Modus fährt der CT 200hVollhybrid rein elektrisch und damit emissionsfrei – abhängig vom Ladezustand der Hybridbatterie bis zu zwei Kilometer weit und mit maximal 45 km/h. Der CT 200h enthält zahlreiche Komponenten, die ihrerseits Energie sparen. Dazu zählen die Klimaanlage mit elektrischem Klimakompressor und vernetzter Heizung, die LED-Leuchtmittel und ein Audio-Verstärker mit geringerer Stromaufnahme. Das Hybrid-Batteriepaket des CT 200h ist auf die gleiche Lebensdauer ausgelegt wie das Gesamtfahrzeug. Lexus gewährt auf Komponenten des Vollhybridsystems eine Garantie von fünf Jahren oder 100 000 Kilometern.

Bodengruppe sowie zahlreiche Karosserie- und Fahrwerkskomponenten wurden für den 200h neu entwickelt. Dazu kommt ein neues Regelsystem, das dem Kunden über vier Fahr-Modi (EV, Eco, Normal und Sport) die Wahl zwischen besonders wirtschaftlicher und einer sportiven Fahrweise ermöglicht. Als erster Lexus überhaupt besitzt er ein Querdämpfersystem, das Karosserievibrationen minimiert, für ein präziseres Eigenlenkverhalten und erhöhten Fahrkomfort sorgt.

Auch der CT 200h bedient sich der Lexus-Designsprache „L-finesse“, mit der sich Marke nun auch bei den Kompakten vom Umfeld abheben will. Die geschwungene Linienführung im Bereich der Motorhaube und der Kotflügel sollen die Umströmung der Karosserie durch den Fahrtwind symbolisieren, die Frontpartie, der lange Radstand und die breite Spur ein Gleichgewicht von Präzision und Kraft zum Ausdruck bringen. Der Gepäckraum des CT 200h fasst 375 Liter und lässt sich durch Umlegen der Rücksitze auf bis zu 985 Liter vergrößern.

Zum ersten Mal kann ein Fahrzeug dieser Klasse mit dem „Pre-Crash Safety“-System und einer Geschwindigkeitsregelanlage mit automatischer Abstandskontrolle geordert werden. Zehn Airbags und Kopfstützen mit Schleudertrauma-Schutzsystem für die vorderen Plätze zählen zur Grundausstattung des CT 200h. Die Bremsanlage arbeitet elektrohydraulisch. Bremsenergie wird zurückgewonnen. ESP (bei Lexus VSC) mit Traktionskontrolle ist an Bord. (ampnet/Sm)

Artikel zum Thema

Lexus CT 200h verbraucht 3,8 Liter auf 100 Kilometern
Mit einem Normverbrauch von 3,8 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von nur 87 g/km liegt der...
LEXUS HYBRID DRIVE – Lexus CT 200h
Der Lexus CT 200h ist auf der Motor Show in Brüssel zum „Clean Car of the Year 2011" in der...
New York 2011: Lexus stellt die Studie LF-Gh vor
Lexus wird auf der New York Autoshow (20.4. - 01.5.2011) die neue Hybrid-Konzeptstudie LF-Gh erstmals...
Lexus bietet neue Car Garantie
Lexus hat seine Garantieoptionen erweitert. Zusätzlich zur dreijährigen Neuwagengarantie können die...

Kommentare

Geschrieben von Yue | Donnerstag, 18.02.16 - 6:11 Uhr

Third Flower horn My spouse and i have been now diehgetld that Albert could perform his reports as a consequence of the concepts he had as a result of your web page. It is actually once in a while perplexing to only constantly be giving freely methods which some people

Neuen Kommentar schreiben