11.03.2011: Infiniti überarbeitet G-Modellreihe

Zum Artikel 11.03.2011: Infiniti überarbeitet G-Modellreihe

Infiniti hat die G-Baureihe überarbeitet. Zum Modelljahr 2011 wurde die Zahl der Ausstattungsvarianten gestrafft, der Serienumfang dafür angehoben.

Die durchweg mit V6-Benzinern bestückten Modelle verfügen künftig alle über die adaptive 7-Stufen-Automatik mit Lenkrad-Schaltwippen für manuelle Gangwechsel. Außerdem gibt es neue Leichtmetallräder für Coupé und Cabrio, einen serienmäßigen Heckspoiler für die Coupé S-Versionen und neue Lackfarben für alle Varianten

Die Limousine gibt es ab sofort in vier Versionen, davon zwei mit Hinterradantrieb und zwei GT-Versionen mit Allradantrieb. Als sportlichste G-Version präsentiert sich der S Premium weiterhin mit einer betont fahrerzentrierten Ausstattung, darunter mit serienmäßiger aktiver Allradlenkung.

Die Preise beginnen bei 43 050 Euro für die Limousine G37 und reichen bis zum Cabrio ab 57 830 Euro. (ampnet/jri)

.

Artikel zum Thema

28.01.2011: Infiniti bringt limitiertes Sondermodell Ex Black Premium
Infiniti hat das für Europa auf 150 Einheiten limitierte Editionsmodell EX30d Black Premium vorgestellt,...
Infiniti stellt Safety Car für spanische Rallye-Meisterschaft
In Zusammenarbeit mit dem Königlichen Spanischen Motorsportverband stellt Infiniti für die spanische...
ADAC testet Notbremsassistenten: Volvo vorne
Der ADAC hat erstmalig Notbremsassistenzsystem von sechs Herstellern in verschiedenen Gefahrensituationen...
New York 2011: Jaguar XK verfeinert
Für das Modelljahr 2012 verfeinert Jaguar sein zweisitziges Sportcoupé Jaguar XK Mit neuem Stoßfänger...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben