„Motor Trend“ wählt Chevrolet Volt zum Auto des Jahres

Zum Artikel „Motor Trend“ wählt Chevrolet Volt zum Auto des Jahres

Das amerikanische Auto-Magazin „Motor Trend“ hat den Chevrolet Volt zum „Auto des Jahres 2011” (Motor Trend Car of the Year) gewählt. Das Modell biete als Elektroauto mit verlängerter Reichweite volle Alltagstauglichkeit und bringe dem Käufer echten Nutzwert bei geringeren Betriebskosten, urteilte die Redaktion. Der Volt ist auch für den Titel „World Green Car of the Year“ nominiert, der übermorgen (18.11.2010) auf der Los Angeles Auto Show vergeben wird.

Der Chevrolet Volt wird in ähnlicher Form Ende 2011 auch als Opel Ampera in Europa auf den Markt kommen. Der Viersitzer kann bis zu 60 Kilometer rein elektrisch fahren, ehe ein Verbrennungsmotor die Batterie nachlädt und so für insgesamt über 500 Kilometer Reichweite sorgt. (ampnet/jri)

Artikel zum Thema

Chevrolet Volt ist „Green Car of the Year”
Der Chevrolet Volt ist auf der Los Angeles Auto Show (- 28.11.2010) zum „Green Car of the Year” gewählt...
Detroit 2011: Die Finalisten für „Car of the Year“
Mit günstigen Verbrauchsdaten und Elektroantrieb haben sich einige Autos die Aufnahme in den Kreis der...
Jaguar XJ ist „Trend-Auto des Jahres 2010“
Der Jaguar XJ ist bei den seit sieben Jahren stattfindenden „Diners Club Magazin Awards“ zum „Trend-Auto...
Chevrolet zeigt zwei Coupé-Studien für junge Fahrer
Chevrolet zeugt auf der North American International Auto Show 2012 (NAIAS) in Detroit (- 22.1.2012)...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben